Der Jugendleistungskader wünscht allen Spielern, Trainern, Teamoffiziellen und Funktionären eine erfolgreiche und faire Saison 2017/2018.

JLK-Fahrt 2017

Die JLK-Fahrt zählt immer zu einen der größeren Highlights des JLK`s. Wohin es für uns ging und was wir alles erlebt haben, erzählt Noam Koher in seinem Bericht. Diesen findet ihr hier. 

"Dauergäste" des LLZs in Wannsee

 

Gleich zwei Lehrgänge innerhalb einer Woche standen an.

Am letzten Ferienwochenende, vom 01.09 bis 03.09, trafen sich die talentiertesten Jung-Schiedsrichter Berlins, um sich für den JLK als Mitglied zu empfehlen.

Nach dem Bestehen des Sichtungslehrganges gratulieren wir Domenik Hannemann, der sein Probespiel bereits beim AOK-Cup erfolgreich bestanden hat.

Auch Jamie-Lee Tißler, Laura-Jasmin Mengel, Laurenz Grub, Tom Rösler und Sebastian Günther konnten bei ihren Probespielen überzeugen und sind nun Mitglied des JLKs. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

 

Bereits 5 Tage später traf sich der Jugendleistungskader wieder im LLZ, es wurde sich gemeinsam auf die Saison vorbereitet. Neben den üblichen obligatorischen Einstufungstests, wurden weitere Theorieeinheiten durchgeführt, die uns gut vorbereitet in die kommende Saison 2017/2018 entlassen.

 

Beide Berichte sind hier zu lesen.

Saisonabschluss 2016/17

Am 08.07.2017 fand die Saisonabschlussfeier des JLK`s statt. Die Saison ausklingen ließen wir erst im LLZ Richard Genthe und danach im Strandbad Wannsee. Über den Tag berichtet Anthony Karlstedt-Audibert hier. 

 

Die Berichte der vergangenen Saison sind hier zu finden.

 

 

Mit diesem Stützpunkt verabschiedet der JLK Jens May in seiner Ansetzertätigkeit. Außerdem verlassen Pascal Wien und Denis Waegert die erweiterte JLK-Leitung. Wir bedanken uns bei Jeanne, Pascal und Denis für ihr Engagement und ihre Arbeit, die viele JLKler über Jahre begleitete und weiterbildete. Vielen Dank!!!

Nächster Termin:

08.12.-10.12.2017  Dezember-Lehrgang

12.01-14.01.2018  Sichtungs-Lehrgang

23.02-25.02.2018  Rückrunden-Lehrgang

JLK Homepageverantwortlicher:

Robert Erik Asmussen